Pinnwand

Stets mittendrin für unser Rheinhessen, Heike Schreiber-Wolsiffer, Koordinatorin citytours-worms mit Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Kultur und mit dem Bischof von Mainz Dr. Peter Kohlgraf.

Wer ist ein wahrer Wormskenner?

Oder wer glaubt nur, einer zu sein? Ganz klar – für echte Wormser ist die Nibelungenstadt die schönste Stadt der Welt. Aber wie viel weiß man wirklich über seine Stadt? Wo ist der „Bojemäschter“ zuhause? Was passiert mit einem „Liebfrauenstift Kirchenstück“? Und für was wurde im „Fürst“ gemacht? Diese und weitere 277 Fragen und Antworten gibt es im gerade neu erschienenen original Stadtquiz „Wer kennt Worms?“. Mit den richtigen Antworten füllt man nach und nach mit vielen Wormser Bildmotiven „seine“ Lutherstadt. In Zusammenarbeit mit der Wormser Stadtführerin und Autorin Heike Schreiber-Wolsiffer von citytours worms ist ein kurzweiliges und erkenntnisreiches Wormsquiz entstanden.

Der Wormser Spieleknaller zum Jahresende ist  im ausgewählten Spiele- und Bücherfachhandel (z.B. Galeria Kaufhof, Thalia, Bücher Bessler) und auf dem Weihnachtsmarkt am Glühweinstand von Frau Maria Holl/Weinkellerei Tadäus Ras  erhältlich.

 

Suche

Online buchen

>> Buchen Sie online

oder Direktbuchung unter
(0172) 6292785 oder
info@citytours-worms.de

Hinweis:
Unser Service bei Direktbuchung über citytours-worms: es fallen bei Stornierung keine Kosten an, wenn die Buchung direkt über citytours-worms vorgenommen wurde.

Hinweis

Alle Themenführungen können auch als Vorträge gebucht werden!

Bewertungen

Aktuelle Gästebewertungen finden sie in unserem
>> Google-Maps-Profil

Lesen Sie viele Rückmeldungen von unseren begeisterten TeilnehmerInnen.
>> Bewertungen lesen

Unser Tipp

Die Domführung - Der Stein, das Licht, der Mythos! Glaubenszeugnisse und Architektur als organisierter (Kirchen-)Raum

Wenn wir ein Gebäude aus seiner Zeit heraus verstehen wollen, so müssen wir uns hineinbegeben in die historischen Hintergründe der betreffenden Ära. Wie war die Philosophie, welche das jeweilige Zeitalter geprägt hat? Die strukturelle Gesellschaftsform? Der Stand der Wissenschaft? Die politische Bedeutung der Region und wie stand es um die Ausübung des Glaubens? Neben den sichtbar gemachten Glaubenszeugnissen durch Erbauer und Künstler, wird die Bildsprache und christliche Symbolik, im Laufe der Jahrhunderte angesprochen.Dies geschieht immer jeweils in Betrachtung der korrespondierenden Baukunst, Innenausstattung, dem noch vorhandenen Bildprogramm und der Raumaufteilung.

Gutschein

Möchten Sie Zeit und ein schönes Erlebnis schenken?
Sehr gerne senden wir Ihnen einen Gutschein, in Form einer Klappkarte, die Sie dann auch noch innen personalisieren können. Der Beschenkte kann sich dann mit uns wegen eines Termins zur Teilnahme in Verbindung setzen.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.