Ludwigshafen: Weinerlebnisrundgang in Mundart: „Ferr Godd unn die Weld“

„Kättche vunn de Palz verzehlt vum Lewe unn vum Woi“ - Ludwigshafen – Hemshof

Die Kultur- und Weinbotschafterin der Pfalz, Elke König führt den „Weinerlebnisrundgang durch einen der ältesten Stadtteile von Ludwigshafen dem Hemshof.“

Die Woimagd erzählt erfrischend herzlich so mache Anekdote zum Thema Wein. 

Im Leiterwägelche hot se de Woi debei unn zum grönende Hejepunkt geht’s in enn Hinnerhof zum Schnabbuliere unn zum luschtische Beisommesoi.  Isch freeh mich uff Eich!!! . Genner mit, donn ruufe ohh!!!"

Kostümführung pro Person 23,00 €

  • Gruppenführung buchbar – Gruppenpreis erfragen
  • Im Preis der Kostümführung sind Brot, Weinkäse, Schinken  und Weine inklusive.

Anmeldung unbedingt erforderlich:

Elke König
Kultur-und Weinbotschafterin der Pfalz
Mitglied bei Vinissima Frauen & Wein e. V. 
Tel. 0621 55900144
Mobil 0172 8710105
E-Mail : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.  

 

Suche

Online buchen

>> Buchen Sie online

oder Direktbuchung unter
(0172) 6292785 oder
info@citytours-worms.de

Hinweis:
Unser Service bei Direktbuchung über citytours-worms: es fallen bei Stornierung keine Kosten an, wenn die Buchung direkt über citytours-worms vorgenommen wurde.

Hinweis

Alle Themenführungen können auch als Vorträge gebucht werden!

Bewertungen

Aktuelle Gästebewertungen finden sie in unserem
>> Google-Maps-Profil

Lesen Sie viele Rückmeldungen von unseren begeisterten TeilnehmerInnen.
>> Bewertungen lesen

Unser Tipp

Unsere Führung speziell für Frauen - Frauen im Spiegel der Jahrhunderte, die ihre Spuren in Worms hinterlassen haben

Hallo Frauen (und natürlich interessierte Männer), kommen Sie mit, auf unsere außergewöhnliche Stadtführung, in der es um besondere Frauen mit Bezug zu Worms geht.

Die Führung zieht sich durch 2 Jahrtausende, so wie die Geschichte unserer Stadt. Wie es so schön heißt, “steht hinter  jedem erfolgreichen Mann, eine starke Frau“! Und so hören Sie von Frauenschicksalen des Mittelalters, z. B. von Fastrada, der Tochter eines ostfränkischen Gaugrafen Radulf.  Fastrada soll eine herausragend schöne und leidenschaftliche Frau gewesen sein. Dazu noch clever und mit allen Wassern gewaschen, hat sie wohl auch politisch tüchtig mitgemischt.

Gutschein

Möchten Sie Zeit und ein schönes Erlebnis schenken?
Sehr gerne senden wir Ihnen einen Gutschein, in Form einer Klappkarte, die Sie dann auch noch innen personalisieren können. Der Beschenkte kann sich dann mit uns wegen eines Termins zur Teilnahme in Verbindung setzen.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.