Lutherführung - Die Causa Lutheri – von dort,  wo die Reformation ihren Ausgang nahm!

„Die ganze Welt ist voller Wunder!“, das ist vielleicht der schönste Spruch, der uns von Martin Luther überliefert ist, denn er ist voll lebensbejahendem Optimismus, drückt Freude aus und ist, sofern es der Lesende oder Hörende denn möchte, auf alle Facetten unseres Lebens anzuwenden.

Diese Führung bringt Ihnen den Zeitgeist der Epoche näher, aus dem die Reformation  erst entstehen konnte. Das Leben muss zwar vorausschauend gelebt werden, kann aber erst ‚rückwärtig‘ verstanden werden. Lassen Sie sich mit hinein nehmen, in diese spannende Übergangsphase vom ausgehenden Mittelalter zur Neuzeit und den neuen freiheitlichen Gedanken, die natürlich auch nicht vor der Kirche Halt gemacht haben.

Beginnend an der Dreifaltigkeitskirche am Marktplatz, wird an Gebäude,  Architektur und Bildprogramm, bspw. der Türen, anschaulich erläutert, um was es der damalig neuen christlichen Bewegung überhaupt geht und wie sie sich abhebt vom Vorhergegangenen. Entlang geschichtsträchtiger Stätte in Worms, werden Ihnen Geschehnisse und ihre daraus resultierenden Folgen für die Mensch und Gesellschaft näher gebracht, u.a. das weltgrößte Reformationsdenkmal, mit all seinen Figuren erläutert und diese in Zusammenhang mit der von hier aus gehenden Reformationsbewegung gebracht. Eine Besonderheit ist:  dass Sie zum Ende der Tour im „Gleis 7“ mit uns ankommen können.
"Gleis 7", das ist eine  Bistro- und Café Initiative der Caritas bei uns in Worms. Hier haben Sie dann die Wahl aus dem wohlsortierten Angebot des Lokals, eine kleine Mahlzeit oder auch nur ein Getränk auszuwählen.
Eine weitere Option bei dieser Tour ist die Möglichkeit zum Kauf der Luthertasse, die Mitarbeiter des Atelier Blau der Lebenshilfe in Worms, unter künstlerischer LEitung von Horst Rettig, gestaltet haben! 
In jener Tasse lesen Sie dann auch den Satz, in dessen Motto diese Führung  so ermutigend gestellt ist: „Die ganze Welt ist voller Wunder!“

Mit Ihrer Teilnahme erfahren Sie also nicht nur über Luthers Suche nach der Glaubenswahrheit, sondern Sie unterstützen mit Ihrem Verzehr die Arbeit der Caritas in Worms und das Atelier unserer Künstler aus dem Projekt der Lebenshilfe!

Leistungsbeschreibung Lutherführung „Die ganze Welt ist voller Wunder“Tourausgangspunkt: Dreifaltigkeitskirche, Marktplatz

  • Tourendpunkt: Lutherdenkmal, bzw. Cafébistro der Caritas „Gleis 7“
  • Laufdistanz: ca. 900 m
  • Dauer: ca. 90 Minuten bis zum Lokal
  • wann: auf Anfrage, per e-mail und telefonisch
  • Kosten: je nach Anzahl der Teilnehmer; die Kosten betreffend Getränke und Speisen bestimmen Sie selbst, und zahlen diese, entsprechend Ihres Verzehrs, direkt im Lokal.

Anmerkung/Tipp: Unser Treffpunkt für die Gäste, die mit Busunternehmen anreisen, ist sehr einfach zu erreichen, denn er befindet sich genau gegenüber dem Busparkplatz, wo die Fernbusse ihre Reisegruppen aussteigen lassen.
Wichtig: Auch unsere gepflegten öffentlichen Toiletten sind von hier aus bequem, nur über einen Durchgang zu erreichen.

Die Tour können Sie unter der folgenden Kontaktadresse reservieren:
Heike Schreiber-Wolsiffer
Liebigstraße 18
67551 Worms
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon 0172 6292785

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren