Wir über uns

Mit Leib und Seele Wormserin, das ist unsere zertifizierte Gästeführerin Heike Schreiber-Wolsiffer, die Sie mit ihrem großen Erfahrungsschatz in die Geheimnisse der Nibelungenstadt Worms und in die der ‚Kleinen Residenz‘,  Kirchheimbolanden, entführt.
Sie ist durch ihre Mitgliedschaft in zahlreichen Wormser Vereinen, u. A. dem Altertumsverein und im Tourismusverband Donnersberg, fest in das Kulturleben der beiden Städte integriert.

In den Regionen – Rhein -Neckar – die Kurpfalz und die Pfalz - bin ich seit 1999 als zertifizierte Gästeführerin tätig. Die pfälzischen Wittelsbacher regierten die Kurpfalz sie waren eine mächtige Dynastie. Viel gibt es über diese Regenten der Kurpfalz zu berichten. Als Elisabeth Augusta, Kurfürstin der Pfalz und Bayern führe ich gewandet in den Städten Ludwigshafen-Oggersheim, Mannheim, Heidelberg und Worms. In diesen Städten bin ich am Abend als Nachtwächterin im Einsatz.

Stephanie Wasem ist ebenso Gästeführerin in Kirchheimbolanden. Sie arbeitete viele Jahre in der Tourismusbranche im In- und Ausland; darunter auch für renommierte Reedereien auf Kreuzfahrtschiffen. Ihr Studium der Sinologie führte sie auch in die Partnerprovinz von Rheinland-Pfalz, Fujian. 

Aus Begeisterung für unsere schöne Gegend und ihre vielfältige Geschichte, habe ich vor 19 Jahren als zertifizierte Gästeführerin mit Stadtführungen in Heidelberg begonnen. Durch Aus- und Fortbildungen hat sich mein Wirkungskreis erweitert.

Mein Name ist Ludwig Ofer.
Ich bin waschechter Pfälzer, geboren und aufgewachsen in Speyer, wo ich mit den Sehenswürdigkeiten sehr gut auskenne, wie z.B. der KAISERDOM, UNESCO Weltkulturerbestätte und Kathedrale des Bistums Speyer, der DOMNAPF davor, welcher zu bestimmten Anlässen mit pfälzer Wein gefüllt ist, die SchUM-Stätte Speyer inklusive JUDENHOF mit den Fundamenten der alten Synagoge, sowie dem jüdischen Ritualbad, als schönste Mikwe Deutschlands und Zentrum des jüdischen mittelalterlichen Lebens in Speyer. 

Stefan Jaeger entdeckte schon früh ein Interesse an Geschichte, Kultur und Religion und absolvierte ein Studium mit Abschluss Magister. Nach Worms kam er 2007 und schult seitdem Blinde und Sehbehinderte als Rehabilitationslehrer in Orientierung und Mobilität und in Lebenspraktischen Fähigkeiten.

J’habite depuis une quinzaine d’années près de Heidelberg et j’ai été séduite par la force magique et le romantisme qui émanent du Rhin et du Neckar. Les monuments tels que les cathédrales de Spire et Worms, les châteaux de Heidelberg, Mannheim et Schwetzingen ainsi que son parc témoignent d’une histoire passionnante.

Wolfgang Müller, in der Nordpfalz daheim, ist zertifizierter Natur- und Landschaftsführer (über die Regio Akademie Lambrecht).
 In den Naturräumen (Wald, Steinbruch) vermittelt er Kenntnisse über die Pflanzen und Tiere im Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen. 


Née à Lyon, je découvretardivement les relationscommercialesancestrales entre Lugdunum et Moguntiacum.  Quel’histoire me passionne, m’étonneaujourd’hui, maisilfautdirequej’aitoujoursétéintéressée par l’archéologie.

Zu meiner Person - ich habe ich Kunstgeschichte, Romanistik und Germanistik studiert. Spezialisiert auf historische Gärten führe ich aber auch zu allen Themen der Kunst, Kultur, Geschichte, Literatur, Musik, Architektur, Parks und Gartenanlagen. 

Suche

Online buchen

>> Buchen Sie online

oder Direktbuchung unter
(0172) 6292785 oder
info@citytours-worms.de

Hinweis:
Unser Service bei Direktbuchung über citytours-worms: es fallen bei Stornierung keine Kosten an, wenn die Buchung direkt über citytours-worms vorgenommen wurde.

Hinweis

Alle Themenführungen können auch als Vorträge gebucht werden!

Bewertungen

Aktuelle Gästebewertungen finden sie in unserem
>> Google-Maps-Profil

Lesen Sie viele Rückmeldungen von unseren begeisterten TeilnehmerInnen.
>> Bewertungen lesen

Unser Tipp

Worms zum Fühlen, Tasten und Begreifen

“Blind” oder „Sehbehindert“  in der Nibelungenstadt Worms – heißt das „nur“ Geschichte zu Hören? Keinesfalls – es gibt einiges Spannendes und Schönes nicht nur aus der Vergangenheit zu entdecken...

Stefan Jaeger, Mobilitätstrainer für Blinde und Sehbehinderte und Geschichtskenner  (Magisterstudium Geschichte), führt Sie durch eine der ältesten und geschichtsträchtigsten Städte Deutschlands!

Gutschein

Möchten Sie Zeit und ein schönes Erlebnis schenken?
Sehr gerne senden wir Ihnen einen Gutschein, in Form einer Klappkarte, die Sie dann auch noch innen personalisieren können. Der Beschenkte kann sich dann mit uns wegen eines Termins zur Teilnahme in Verbindung setzen.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.